Archive for August, 2013

Aug 25

Es ist so heiß und modellieren ist aufgrund der Wärme derzeit einfach nicht möglich, daher nähe ich derzeit wieder etwas mehr. Und was so entstanden ist die letzten Wochen kann ich euch heute vorstellen.

Jaaaa die schnuffigen Weenys gibt es nun auch auf Wunsch für Babys. Es ist aus flauschigem Fleece und Nicki, besitzt keinerlei Kleinteile und hat am Bauch eine Tasche um den Nucki oder ein Nachthemdchen zu verstauen.

Ich habe eine ganze Serie “Bschütz Mich” Winglys entworfen. Jedes hat einen eigenen Typ. Ideal zum sammeln, verschenken und liebhaben.

Und noch mehr der kleinen süßen.

Ein stilvolles Schmuckset bestehend aus einem Anhänger, einem Ring und Ohrsteckern.

Shop Update!!! Unter anderem landen heute diese Dinge Neu im Shop.

Mal wieder 2 neue meiner Baby Hasis. Sie sind bereits zu ihren neuen besitzern gezogen.

Eine mal andere Designer Löwenkette.

Mit meiner kleinen habe ich  süße Abschiedsgeschenke für die Erzieherinnen im Kindergarten gebastelt.

Bärchen Kettchen und eine tolle Kette in Schwarz.

Und was ich soooo hübsch gelungen finde ist dieses kleine Beauty Täschchen. Außen fellig weich und innen kuscheliger Nicki. Zum öffnen und schließen mit einem Druckknopf. Das tolle Extra im inneren das herausnehmbare Teil an dem ein vollständiges Neues Nagelset angebracht ist, so wie ein witziger Anhänger zum herausnehmen. Wie auch die anderen Dinge ist auch das nun im Shop zu finden.

Aug 24

Ich werde Patentante und so gibt es ein kurzes Wochenende in Franken. Wer darf natürlich nicht fehlen? Genau, Naly kommt mit. Wir waren allerdings am laufenden Band nur unterwegs und da war es nicht wirklich möglich Naly überall mit hin zu nehmen, somit verbrachte sie die meiste zeit in den Unterkünften. Zum Glück war sie aber nicht allein.

Auf der Fahrt nach Haßfurt. Naly mit ihren neuen Freunden Teddy und Mütze. Wenn ihr wüsstet, die haben vielleicht Sachen angestellt wenn man nicht hingesehen hat. Da davon einiges nicht Jugendfrei ist, können wir dieses Bildmaterial hier nicht veröffentlichen.^^

Anständig wie das kleine Naly ist, las sie sich in die Hotel Bibel ein.^^

Äähh, ja wir verstanden selbst nicht ganz was das werden sollte. Ob sie sich selbst bestrafen wollte oder eine Fledermaus nachgeahmt hat,…Niemand weiß es!

Da kuschelt sie sich in unser Bett.

Sonne genießen auf dem Balkon.

Ständig war sie schon vor uns wach und tollte überall herum.

Am nächsten Tag nach dem Frühstück studierten Naly und Mütze dann die Route nach Nürnberg ein. Machten noch einen kurzen Umweg und fuhren durch Rentweinsdorf und Goßmannsdorf, wo ich damals aufwuchs und kurze zeit in die Schule ging.

Der Aufenthalt in Nürnberg und Fürth, verging so schnell, das Naly leider nicht die Gelegenheit hatte die Freunde, Bekannte und Verwandte kennen zu lernen die wir besucht haben. In der Kirche wäre sie sicher auch zu laut gewesen so hibbelig wie sie sein kann.^^