Aug 24

Ich werde Patentante und so gibt es ein kurzes Wochenende in Franken. Wer darf natürlich nicht fehlen? Genau, Naly kommt mit. Wir waren allerdings am laufenden Band nur unterwegs und da war es nicht wirklich möglich Naly überall mit hin zu nehmen, somit verbrachte sie die meiste zeit in den Unterkünften. Zum Glück war sie aber nicht allein.

Auf der Fahrt nach Haßfurt. Naly mit ihren neuen Freunden Teddy und Mütze. Wenn ihr wüsstet, die haben vielleicht Sachen angestellt wenn man nicht hingesehen hat. Da davon einiges nicht Jugendfrei ist, können wir dieses Bildmaterial hier nicht veröffentlichen.^^

Anständig wie das kleine Naly ist, las sie sich in die Hotel Bibel ein.^^

Äähh, ja wir verstanden selbst nicht ganz was das werden sollte. Ob sie sich selbst bestrafen wollte oder eine Fledermaus nachgeahmt hat,…Niemand weiß es!

Da kuschelt sie sich in unser Bett.

Sonne genießen auf dem Balkon.

Ständig war sie schon vor uns wach und tollte überall herum.

Am nächsten Tag nach dem Frühstück studierten Naly und Mütze dann die Route nach Nürnberg ein. Machten noch einen kurzen Umweg und fuhren durch Rentweinsdorf und Goßmannsdorf, wo ich damals aufwuchs und kurze zeit in die Schule ging.

Der Aufenthalt in Nürnberg und Fürth, verging so schnell, das Naly leider nicht die Gelegenheit hatte die Freunde, Bekannte und Verwandte kennen zu lernen die wir besucht haben. In der Kirche wäre sie sicher auch zu laut gewesen so hibbelig wie sie sein kann.^^

Hinterlasse einen Kommentar

Du mussteingeloggt sein um einen Kommentar zu posten.