Mrz 20

Beim stöbern im Netz stieß ich auf eine wundervolle Webseite. Ich würde sie direkt verlinken, finde die Seite aber gerade einfach nicht wieder (trage den Link aber sobald ich sie habe nach). Auf jedenfall entdeckte ich auf der Webseite die Werke eine Dame die urniedliche mini Figürchen häkelt. Am liebsten hätte ich sie alle, weil sie so zuckersüß sind.

Ich setzte mir an jenem Abend in den Kopf einfach mal eines der Püppchen nach zu machen. Nahm erst die Häkelnadel, doch war ich nicht wirklich beeindruckt, zwirbelte alles auf und holte mir Stricknadeln. Und dann legte ich los.

Nach etwa 1-2 Std. war ich fertig und war ziemlich erschrocken, über das – ich weiß nicht einmal wie ich es angemessen nennen soll, was es geworden ist. Mein Mann versuchte beim anblick möglichst ruhig zu bleiben um nicht in Gelächter auszubrechen, und meinte das ich es von den Kindern fern halten müsse, da es ein wenig furchteinflößend wäre. Setzte es aber direkt auf seinen Schreibtisch. Wo es bis heute sitzt.

Das Linke ist also das ursprüngliche Figürchen (um nun nicht gegen irgendwelche Rechte zu verstoßen, bemühe ich mich schnellst möglich den Link der Urheberin nachzusetzen.) Und das rechte Etwas ist mein, ja ähm Ding.^^

P.s: Falls wer evt. weiß welche Seite ich meine und den Link parat hat, bitte nur her damit.

Hinterlasse einen Kommentar

Du mussteingeloggt sein um einen Kommentar zu posten.